Vitaros online kaufen in der Schweiz: schnelle Lieferung

Vitaros

Vitaros Creme ist ein Mittel zur Behandlung von Erektionsstörungen, das direkt in den Meatus urethrae (die Öffnung an der Spitze des Penis) verabreicht wird. Vitaros beginnt 5 bis 30 Minuten nach der Anwendung zu wirken und kann eine Erektion bis zu 1 oder 2 Stunden nach der Verabreichung anhalten lassen.

Die Creme wird direkt auf die Harnröhre an der Spitze des Penis aufgetragen. Sobald sie absorbiert ist, erhöht sie den Blutfluss zum Penis und erleichtert so die Erektion.

Andere Faktoren können Ihnen helfen, eine Erektion zu bekommen:

  • Eine gute Nacht durchschlafen.
  • Praktizieren Sie vor dem Geschlechtsverkehr ein Vorspiel mit Ihrem Partner.
  • Beckenbodenübungen – ziehen Sie die Muskeln zusammen, die Sie normalerweise benutzen, um das Wasserlassen in der Mitte des Strahls zu stoppen.
  • Probieren Sie Sexstellungen aus, die den Blutfluss zum Penis fördern, statt ihn zu behindern.
  • Vermeiden Sie stressige Situationen vor dem Geschlechtsverkehr. Wenn Sie regelmäßig unter Stress stehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.
  • Vermeiden Sie den Konsum von Alkohol – Alkohol kann die Erektion erschweren.

Sie können die Vitaros Creme online in der Schweiz bei unseren Partnerapotheken kaufen. Füllen Sie einfach unseren Online-Fragebogen aus und einer unserer qualifizierten Ärzte wird feststellen, ob Sie für die Behandlung geeignet sind. Wenn die Behandlung für geeignet befunden wird, wird ein Rezept ausgestellt, damit die Apotheke die Behandlung durchführen kann.

Was ist eine erektile Dysfunktion?

Es ist ganz normal, dass man von Zeit zu Zeit Erektionsstörungen hat, sei es aufgrund von zeitweiligem Stress oder Müdigkeit. Aber für manche Männer können Erektionsstörungen häufig und belastend sein.

Aus medizinischer Sicht spricht man von einer behandlungsbedürftigen erektilen Dysfunktion, wenn ein Mann anhaltende Schwierigkeiten hat, eine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion aufrechtzuerhalten oder zu erreichen. Dieser Zustand kann durch psychologische oder physische Bedingungen sowie durch Medikamente zur Behandlung anderer Erkrankungen hervorgerufen werden.

Vitaros

Der biologische Prozess des Erreichens einer Erektion beinhaltet einen komplexen Ablauf. Erektionen können durch Nervensignale ausgelöst werden, die von den Genitalien bei körperlichem Kontakt (sexuelle Erregung) oder durch Nervensignale im Gehirn beim Anblick von aufregenden Bildern ausgesendet werden.

Diese Nervensignale lösen eine Entspannung des schwammartigen Gewebes im Penis, der sogenannten Schwellkörper, und der umliegenden Blutgefäße aus. Das Blut stürzt dann aus anderen Teilen des Körpers in den Penis. Die Schwellkörper füllen sich mit Blut und dehnen sich aus. Die Venen, die das Blut zum Herzen zurückführen, ziehen sich zusammen, um den Blutfluss aus dem Penis vorübergehend zu verhindern. Infolgedessen wird der Penis erigiert.

Bestimmte Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen oder körperliche Schäden oder Deformationen des Penis können eine Erektion verhindern. In einigen Fällen können Erektionsstörungen auf eine zugrunde liegende Erkrankung hinweisen, wie z. B. Herzerkrankungen, niedriger Blutdruck, niedriger Testosteronspiegel oder psychische Störungen wie Stress, Angstzustände oder Depressionen.

Es ist wichtig, ein offenes Gespräch mit Ihrem Arzt zu führen, wenn die erektile Dysfunktion Sie in Schwierigkeiten bringt. Er wird in der Lage sein, mit Ihnen geeignete Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen, einschließlich der Vitaros Creme.

Wenn Ihr Arzt es für angemessen hält, können Sie nach einer kurzen ärztlichen Onlinekonsultation in der Schweiz rezeptfrei Vitaros Creme online kaufen.

Wie wirkt die Vitaros Creme?

Der Wirkstoff in der Vitaros Creme ist ein Prostaglandin namens Alprostadil.

Prostaglandine spielen im menschlichen Körper verschiedene Rollen, z. B. als Reaktion auf eine Verletzung oder Infektion, und werden von verschiedenen Geweben und Organen freigesetzt. Wenn sie freigesetzt werden, bewirkt diese chemische Substanz, dass sich die Blutgefäße erweitern, wodurch der Blutfluss in dem Bereich, in dem sich die Prostaglandine befinden, erhöht wird.

Die gefäßerweiternden Eigenschaften von Prostaglandin sind der Schlüssel zu seiner Verwendung bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion. Wenn Prostaglandine auf die Harnröhre aufgetragen werden, die sich an der Spitze des Penis befindet, lösen sie eine Erweiterung der Blutgefäße im Penis aus, wodurch der Blutfluss in die Schwellkörper des Penis erhöht wird und eine Erektion entsteht.

Wie wird die Vitaros Creme angewendet?

Es ist wichtig zu verstehen, wie Vitaros Creme angewendet wird, bevor Sie online in der Schweiz kaufen. Eine Anleitung zur Anwendung, einschließlich nützlicher Schemata, finden Sie in der Patienteninformation, die Sie zusammen mit Ihrer Behandlung erhalten haben.

Vitaros

  • Die Vitaros Creme wird mit Hilfe eines Applikators, dem sogenannten AccuDose-Behälter, direkt auf die Harnröhre des Penis aufgetragen.
  • Wenden Sie Vitaros Creme immer wie von Ihrem Arzt verordnet an. Ändern Sie die Dosierung nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Waschen Sie sich vor und nach der Anwendung der Creme immer die Hände.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Blase leer ist, bevor Sie die Creme auftragen. Wenn Sie unmittelbar nach dem Auftragen urinieren, kann dies dazu führen, dass die Creme herausgepresst wird, bevor sie absorbiert werden kann.
  • Entfernen Sie den AccuDose-Behälter aus dem Beutel, indem Sie das Siegel des Beutels aufreißen. Sie sollten den Beutel aufbewahren, um den gebrauchten AccuDose-Behälter zu entsorgen.
  • Rollen Sie den AccuDose Behälter zwischen Ihren Händen, um die Behandlung auf Raumtemperatur zu bringen.
  • Drehen Sie den Kolben ein paar Mal, um sicherzustellen, dass er sich sanft im Zylinder bewegt, und entfernen Sie die Kappe vom AccuDose-Behälter.
  • Während Sie den Penis in vertikaler Position halten, drücken Sie sanft auf die Spitze des Penis, um die Öffnung an der Spitze zu erweitern. Anmerkung :
  • Wenn Sie nicht beschnitten sind, müssen Sie zuerst die Vorhaut zurückziehen und festhalten, bevor Sie die Harnröhrenöffnung erweitern können.
  • Halten Sie den AccuDose-Behälter senkrecht über die Harnröhrenöffnung, aber führen Sie ihn nicht in den Penis ein. Drücken Sie langsam, aber fest auf den Kolben, um die Creme aus dem Behälter in die Harnröhre zu befördern. Es ist wichtig, dass die Creme in die Öffnung der Harnröhre hinunterläuft, damit sie ihre Wirkung entfalten kann.
  • Halten Sie Ihren Penis weiterhin für etwa 30 Sekunden in einer aufrechten Position. Jegliche Creme, die sich oben auf der Harnröhrenöffnung befindet, sollte mit dem Finger sanft hineingedrückt werden. Verwenden Sie keinen anderen Behälter von AccuDose, um Creme auszugleichen, die nicht in die Harnröhre gelangt ist.
  • Setzen Sie die Kappe wieder auf den AccuDose-Behälter und werfen Sie ihn in den geöffneten Aluminiumbeutel.
  • Waschen Sie Ihre Hände nach dem Auftragen der Creme mit Wasser und Seife.

Wenn Ihre Partnerin schwanger ist, schwanger werden könnte oder stillt, achten Sie darauf, ein Kondom zu benutzen. Das in der Vitaros Creme enthaltene Alprostadil kann die Entwicklung des Babys beeinträchtigen oder in die Muttermilch übergehen.

Was soll ich tun, wenn ich vergesse, Vitaros Creme zur vorgesehenen Zeit zu verwenden?

Vitaros Creme wird nach Bedarf angewendet. Wenn Sie die Anwendung vergessen, tragen Sie die Creme auf, sobald Sie es bemerken.

Verwenden Sie nicht mehr Vitaros Creme, um eine vergessene Dosis zu kompensieren.

Was soll ich tun, wenn ich versehentlich mehr Vitaros Creme verwende, als ich sollte?

Die Einnahme von mehr Vitaros Creme als die empfohlene Dosis kann zu Blutdruckabfall, Ohnmacht, Schwindel, anhaltenden Penisschmerzen oder Priapismus – einer anhaltenden, schmerzhaften Erektion, die länger als 4 Stunden anhält, führen.

Wenn Sie unter Priapismus leiden (eine anhaltende und schmerzhafte Erektion, die länger als vier Stunden anhält), sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Begeben Sie sich direkt zur nächstgelegenen Unfall- und Notfallstation. Denken Sie daran, die Verpackung und den Rest des Medikaments mitzunehmen, damit die Ärzte genau wissen, was Sie eingenommen haben.

Häufig gestellte Fragen zu Vitaros

Kann ich während der Anwendung von Vitaros Creme Alkohol trinken?

Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Alkohol direkt mit der Vitaros Creme interagiert, kann Alkohol die Qualität Ihrer Erektionen verringern. Daher sollten Sie den Konsum von Alkohol vermeiden oder einschränken.

Wird die Vitaros Creme meine Fähigkeit zu fahren oder Maschinen zu bedienen beeinträchtigen?

Die Vitaros Creme kann Schwindel oder Ohnmacht verursachen. Fahren Sie nicht Auto und bedienen Sie keine Maschinen innerhalb von 1 bis 2 Stunden nach Verabreichung der Creme.

Kann ich Vitaros Creme zusammen mit anderen Behandlungen gegen erektile Dysfunktion wie Viagra anwenden?

Sie dürfen Vitaros Creme ohne Rezept in der Schweiz nicht zusammen mit anderen Behandlungen gegen Erektionsstörungen kaufen. Wenn Sie eine andere Behandlung gegen erektile Dysfunktion anwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie auf eine andere Behandlung umsteigen.

Wird die Vitaros Creme eine Wirkung auf meinen Partner haben?

Die Vitaros Creme kann ein leichtes Brennen, Jucken oder eine Vaginitis verursachen. Um diese Nebenwirkungen zu vermeiden, sollten Sie ein Kondom tragen, damit Ihr Partner nicht mit der Creme in Berührung kommt.

Hat die Vitaros Creme eine Wirkung auf Kondome?

Vitaros hat keinen Einfluss auf Kondome.

Es wird empfohlen, während des vaginalen, oralen und analen Geschlechtsverkehrs Kondome zu tragen, um zu verhindern, dass Ihr Partner mit der Vitaros Creme in Kontakt kommt.

Kann ich Vitaros Creme in der Schweiz rezeptfrei kaufen?

Nein, Vitaros Creme ist nicht im freien Verkauf erhältlich. Sie können Vitaros Creme nur auf Rezept erhalten.